Schläuche für Bordbetrieb

Composite-Schläuche, auch als Folienwickel- oder Mehrlagen-Kunststoffschläuche bezeichnet, sind aus überlappenden Lagen von Kunststoff-Folien und -Geweben gefertigt, die durch eine innen­ und eine außenliegende Spirale zu einer gas- und flüssigkeitsdichten Konstruktion zusammengepresst werden.

Die Vorteile dieses Aufbaus liegen in der ungewöhnlich hohen Flexibilität bei geringem Gewicht. Durch die Kombination verschiedener Kunststoffe können Composite-Schläuche für den Umschlag der unterschiedlichsten Produkte ausgelegt werden, von Ölprodukten, Aromaten, Asphalt über Säuren und Laugen bis zu tiefkalten Gasen oder sogar Feststoffen.

Durch die doppelte Spirale ist eine dauerhafte elektrische Leitfähigkeit gewährleistet. Flexibilität und geringes Gewicht bieten – vor allem bei grosskalibrigen Schläuchen (bis NW 300) – eine erheblich erleichterte Handhabung verglichen mit entsprechenden Schläuchen herkömmlicher Konstruktion.

Composite-Schläuche werden werkseitig mit allen gängigen Kupplungssystemen verpresst.

 

Datenblatt:

composite_hoses-e
oil 800 hd + sd
chem 700 hd + sd
ptfe 300
cryotec 600 + 661
biotec 85 + 100
draintec
food 500
hitemp 305
exlite
higrade 101
extraflex
blh
abratec 400
mp offshore
accessories
Beständigkeitsliste
cleaning_of_composite_hoses